warning icon
YOUR BROWSER IS OUT OF DATE!

This website uses the latest web technologies so it requires an up-to-date, fast browser!
Please try Firefox or Chrome!

Microblading

PHIBROWS Microblading ist die innovativste Art, seinen Augenbrauen mit Hilfe einer manuellen Methode der semi-permanenten Härchenzeichnung, die perfekte Form zu verleihen. Die Augenbrauenform wird nach dem Goldenen Schnitt und der Gesichtsmorphologie vermessen und berechnet. Diese Form wird vorgezeichnet. Das Pigment wird mit einem sterilen Einmalwerkzeug, dem sogenannten Blade, manuell in die Oberflächenschicht der Haut eingeritzt. So entstehen feinste Härchen, die sich von den eigenen echten kaum unterscheiden.

Die Pigmentierfarbe wird passend zum Typ und der Haarfarbe gewählt. Sie verblasst im Laufe der Zeit langsam und gleichmäßig. Die Härchen aber behalten ihre feine Form und dehnen sich nicht aus, da anders als beim Permanent Make Up nur in die erste Hautschicht pigmentiert wird. Der Heilungsprozess ist kurz und unkompliziert. Eine Nachbehandlung (in manchen Fällen auch zwei) ist notwendig und erfolgt etwa einen Monat nach Neuanlage.

Der Heilungsverlauf – was es zu beachten gibt

In den ersten Tagen nach der Behandlung ist die Farbe zunächst noch etwas dunkler. In den folgenden Tagen verliert sie etwa 30-40% ihrer Intensität. Die Breite der Augenbraue verringert sich ebenfalls um ca. 10-15%. Während der kompletten Heilungsphase solltest Du neben Kosmetik- und Make Up Produkten im Augenbreich auch auf Schwitzen, Sonneneinstrahlung, Solarium, Sauna etc. verzichten. Die genauen Pflegehinweise und Details zum Heilungsprozess bekommst Du von mir nach der Behandlung schriftlich mit nach Hause.

Alle Farben von PHIBROWS sind von höchster Qualität und frei von Allergenen und Eisenoxid. Die Herstellung erfolgt in Deutschland und dies komplett tierversuchsfrei. Die Pigmente sind vegan.

Die Farbdauer hängt u.a. vom Hauttyp und der Hautpflege ab. Je fettiger die Haut, desto kürzer hält die Farbe. Schwitzen und Sonneneinstrahlung lässt die Farbe ebenfalls schneller verblassen. Verwendung von Antibiotika und hormonellen Therapien können zum schnelleren Verblassen des Pigments führen. Im Durchschnitt sollte die Farbe alle 10-12 Monate aufgefrischt werden. Bei fettiger Haut alle 6-8 Monate.

 

Der Erfolg der Behandlung ist abhängig vom Hautzustand, Hautpflege, der Hautqualität, Nikotinkonsum, Sonneneinstrahlung, der Nachbehandlung bzw. After Care sowie von verschiedenen weiteren externen Faktoren. Alle diese Faktoren liegen außerhalb der Kontrolle des Microblading Artists, so dass eine Garantie für die Behandlung ausgeschlossen ist.

Die Pflege zuhause macht 70% des Behandlungserfolgs aus, daher achte bitte sehr gewissenhaft auf die Pflegehinweise, die ich Dir nach der Behandlung mitgeben werde. Bitte habe in dieser Zeit Geduld und warte den kompletten Heilungsprozess ab! 

 

Bevor Du zu Deinem Termin für eine Microblading Behandlung zu mir kommst, lies Dir bitte alle Informationen genauestens durch, um optimal aufgeklärt zu werden. Vor der Behandlung erhältst Du vor Ort einen Fragenbogen/Vertrag, der von Dir wahrheitsgetreu ausgefüllt werden muss. Dies gehört zum Vorgespräch.

Es wird kein Microblading vorgenommen bei Personen unter Alkohol- und/oder Drogeneinfluss, sowie Blutern oder Personen mit Immunschwäche (HIV), Hepatitis und weiteren Infektionskrankheiten. Ausgeschlossen von einer Microblading Behandlung sind ausserdem Schwangere, stillende Mütter sowie Personen unter 18 Jahren.

Bitte wende Dich vor Deinem Termin unbedingt an mich, wenn Du:

Falls Du eine Frage mit JA beantworten kannst, lasse es mich bitte umgehend wissen, um Dich optimal beraten und aufklären zu können. Gegebenenfalls lasse bitte ärztlich klären, ob die Behandlung ohne Bedenken bei Dir durchgeführt werden kann. Es gibt Fälle und Kontraindikationen bei denen keine Microblading Behandlung durchgeführt werden darf, deswegen ist eine Abklärung mit mir vorher sehr wichtig!

Es besteht die Möglichkeit, dass Du während Deiner Menstruation, schmerzempfindlicher reagieren könntest und Du zu einer erhöhten Blutung neigen könntest. Darum empfehle ich, falls Du starke Menstruationsbeschwerden hast, eine Behandlung nicht im Zeitraum Deiner Periode zu wählen.

Plane Deine Microblading Behandlung nicht unmittelbar vor einer Urlaubsreise in die Sonne oder ans Meer!

Bitte erscheine pünktlich zu Deinem Termin, da es sein kann, dass ich vor/nach Dir eine weitere Buchung habe.

Komme bitte gesund zu Deinem Termin. Falls Du eine Erkältung/Grippe o.ä. hast oder in diesem Zeitraum starke Medikamente einnehmen musst, ist es besser den Termin zu verschieben. Eine Behandlung während einer Krankheit bringt weder Dir noch mir etwas. Das Immunsystem hat zu dieser Zeit genug zu kämpfen und es ist sehr wahrscheinlich, dass Dein Körper die Pigmente nicht gut aufnehmen oder sogar abstoßen wird. Da die Behandlung nicht ganz schmerzfrei ist und Du eh angeschlagen bist, wärst Du zudem schmerzempfindlicher auch trotz Betäubung. Bei schon im oder am Körper bestehenden Ansiedelungen von Bakterien oder Viren ist auch die Gefahr einer Infektion groß und kann eine Heilung eines Microbladings unmöglich machen. Hier sollte deshalb gewartet werden bis die Infektion ausgeheilt ist, da die körpereigene Abwehr damit beschäftigt ist und eine zusätzliche „Baustelle“ unnötiger Stress für den Körper ist. Auch eine Wimpernverlängerung im gesunden Zustand hält besser. 

Aus hygiene- und versicherungstechnischen Gründen bitte ich Dich alleine und ohne Begleitung zu Deiner Behandlung zu erscheinen! Da ich hochkonzentriert arbeite, würden weitere Personen zudem den Behandlungsablauf aufhalten. 

Foto- und Videoaufnahmen seitens des Kunden während den Behandlungen sind nicht gestattet. 

Alle Hinweise, die Du vor einer Microblading Behandlung beachten musst, teile ich Dir schriftlich ein paar Tage vor der Sitzung mit. 

Bitte beantworte alle Gesundheitsfragen, die ich vor der Behandlung/Terminvereinbarung mitteile, wahrheitsgemäß! Falls Du Dir bei irgendetwas unsicher bist, frage lieber bei mir und gegebenenfalls bei Deinem behandelnden Arzt nochmal nach! 



loading
×