warning icon
YOUR BROWSER IS OUT OF DATE!

This website uses the latest web technologies so it requires an up-to-date, fast browser!
Please try Firefox or Chrome!

• WO WIRD DAS BRAUTSTYLING/MICROBLADING/PERMANENT MAKE UP/DIE WIMPERNVERLÄNGERUNG ETC. VORGENOMMEN?
Gerne komme ich am Hochzeitstag zur Location Ihrer Wahl, sei es zu Ihnen nach Hause, in ein Hotel oder der Ort an dem Sie heiraten werden.

Microblading/PMU/Wimpern- Behandlungen finden in meinem Homestudio in Nürnberg•Schwarzenbruck statt.

• KÖNNEN AUCH ANDERE PERSONEN MEINEN SERVICE FÜR DIE HOCHZEIT IN ANSPRUCH NEHMEN?
Natürlich style ich auf Wunsch auch Familienmitglieder, Freundinnen, Brautjungfern, Hochzeitsgäste, Blumenmädchen, Trauzeugen…

• WIEVIEL ZEIT WIRD EIN STYLING ODER EINE BEHANDLUNG IN ANSPRUCH NEHMEN?
Braut: Je nach Aufwand, ob nur Make up oder das ganze Paket inkl. Brautfrisur, sowie Brautprobe: 2 bis 2,5 Stunden ( jede weitere Stunde nach Anbruch der 2,5 Std. wird mit 35 Euro berechnet )

Make Up & Hairstyling je nach Aufwand: ab ca. 60 Minuten
Nur Make Up je nach Aufwand: ca. 45Minuten
Nur Hairstyling je nach Aufwand: ca. 45 Minuten

Microblading/Powderbrows: ca. 2-2,5 Stunden

Combibrows: ca. 3 Stunden

Wimpernverlängerung: ca. 2 Stunden

Wimpernlifting: 1 Stunde

• WIE LANGE STEHE ICH AN IHREM HOCHZEITSTAG ZUR VERFÜGUNG?
Gerne begleite ich Sie auch nach der Trauung bzw. auf der Hochzeitsfeier.

• WIE ERFOLGEN DIE ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN, ZAHLUNGSMODALITÄTEN, TERMIN- & ABSAGEREGELUNGEN FÜR ALLE BEHANDLUNGEN?
Nach meiner Arbeit erhalten Sie für jede erbrachte Dienstleistung eine Rechnung bzw. Quittung mit ausgewiesener MwSt.! Sämtliche Preise sind sofort vor Ort nach Erhalt der Leistung per Barzahlung fällig. Für Sonderleistungen wie z.B. Zusatzstunden an Brautproben, Hair & Make Up Dienstleistungen etc. kann eine Rechnung gestellt werden, falls dies nicht schon bar vor Ort abgerechnet wurde. Alle Preise verstehen sich inklusive gesetzlicher Umsatzsteuer in Euro.

1 Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Verträge, Dienstleistungen und sonstigen Leistungen der Firma DIANA KOLLMANN MAKE UP ARTIST & HAIRSTYLING , Inhaberin Diana Kollmann (im Folgenden: „Diana Kollmann Make Up Artist“), gegenüber ihren Kunden und Geschäftspartnern (im Folgenden: „Kunde“). Es gilt stets die zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültige Fassung der AGB.
Von diesen Bedingungen abweichende Regelungen werden nicht Vertragsbestandteil, es sei denn, dass diese abweichenden Bedingungen von DIANA KOLLMANN MAKE UP ARTIST ausdrücklich und schriftlich anerkannt bzw. bestätigt werden.
Rechtserhebliche Erklärungen und Anzeigen, die nach Vertragsschluss vom Kunden gegenüber DIANA KOLLMANN MAKE UP ARTIST abzugeben sind (z.B. Fristsetzungen, Mängelanzeigen, Erklärung von Rücktritt oder Minderung), bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform.

2 Vertragsgegenstand

Mit Vereinbarung eines Termins zur Durchführung einer von DIANA KOLLMANN MAKE UP ARTIST angebotenen Dienstleistung treten automatisch unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen in Kraft.
Diese Bedingungen werden mit Auftragserteilung anerkannt und finden Geltung.

3 Termine

Vereinbarte Termine sind verbindlich.
Termin-Wartezeiten sind bis zu 15 Minuten möglich.

Bei Terminvereinbarung bekommt der Kunde anschließend schriftlich (per Email/Whats App) ein Formular, welches ausgefüllt bzw. Kundendaten an mich zur Terminbestätigung zurückgesendet werden muss/müssen. Die von Ihnen mitgeteilten personenbezogenen Angaben werden rechtmäßig zu den gesetzlichen Datenschutzbestimmungen gespeichert, streng vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Mit Terminvereinbarung wird eine Anzahlung in Höhe von 30% vom Gesamtbetrag fällig. Dieser Betrag muss vom Kunden innerhalb von zwei bis drei Werktagen ab Terminabsprache auf dem Bankonto oder PayPal Konto (Kontoverbindungen erhält der Kunde schriftlich) von DIANA KOLLMANN MAKE UP ARTIST gutgeschrieben sein. Sobald die Zahlung gutgeschrieben ist, bekommt der Kunde von mir eine schriftliche Bestätigung, somit ist der vereinbarte Termin fix gebucht.

Bei nicht termingerechter Absage (schriftlich per Email/Whats App mindestens 48 Stunden vor dem vereinbarten Termin) sowie Nichterscheinen wird die Anzahlung für die eingeplante Leistung anfallenden Kosten einbehalten. Dies gilt auch für sehr kurzfristige Absagen, falls es mir nicht gelingt, den Termin innerhalb kürzester Zeit neu zu vergeben. Sollte eine Terminlücke bestehen bleiben, ist der Kunde dazu verpflichtet, den daraus resultierenden Schaden zu 100% zu ersetzen. Falls der vereinbarte Termin nur verschoben wird, bleibt die Anzahlung für den neu ausgemachten Termin bestehen. Bei termingerechter Absage (schriftlich per Email/Whats App mindestens 48 Stunden vor Ihrem Termin) ohne neuer Terminvereinbarung, erhalten Sie die Anzahlung selbstverständlich zurück.

Bei Absagen (ohne Termin Verschiebung) innerhalb von 24 Stunden vor dem vereinbarten Behandlungstermin bleibt die Verpflichtung zur Zahlung von 50 % des Preises jener Behandlung bestehen.

Bei Nichterscheinen ohne vorherige Terminabsage oder zu kurzfristiger Absage werden 100 % des bereits vorher vereinbarten Behandlungsbetrages fällig.

Bei kurzfristig vereinbarten Terminen, falls eine Anzahlung zeitlich nicht mehr möglich ist oder auch bei individuellen Vereinbarungen, behalte ich mir vor, dem Kunden privat bei nicht termingerechter Absage (schriftlich per Email/Whats App) mindestens 48 Stunden vor dem vereinbarten Termin, eine Ausfallgebühr in Höhe von 30% , 24 Stunden vor Termin in Höhe von 50%, sowie bei kurzfristiger Absage und Nichterscheinen 100% der für die eingeplante Leistung anfallenden Kosten zu berechnen. Dies gilt auch, falls es mir nicht gelingt, den Termin innerhalb der kurzen Zeit neu zu vergeben. Sollte eine Terminlücke bestehen bleiben, ist der Kunde dazu verpflichtet, den daraus resultierenden Schaden zu 100% zu ersetzen. Falls es sich um eine Terminverschiebung 24-48 Std. vorher handelt, wird die Ausfallgebühr als Anzahlung für einen Nachholtermin zum nächst möglichen Zeitpunkt, jedoch innerhalb 4 Wochen, in Rechnung gestellt und sofort fällig.

Für den Fall einer Verspätung des Kunden zum vereinbarten Termin, bin ich DIANA KOLLMANN MAKE UP ARTIST berechtigt, nach einer Wartezeit von 30 Minuten, den Termin anderweitig zu vergeben oder dem Kunden eine Ausfallgebühr in Höhe von 30% der für die eingeplante Leistung anfallenden Kosten zu berechnen, wenn die Behandlungsdauer aufgrund eines nachfolgenden Termins pünktlich beendet werden muss.

In besonderen Fällen, wie der Brautprobe, vereinbare ich in Absprache mit dem Kunden einen Anzahlungsbetrag für den Hochzeitstag, welcher am Tag des Probestylings fällig wird. Entscheidet sich die Kundin nach der Brautprobe anderweitig, muss sie mir dies innerhalb von vier Tagen nach dem Probestyling schriftlich mitteilen, ansonsten wird die Anzahlung als Ausfallgebühr einbehalten. Wird fristgerecht storniert, erhält die Kundin den Anzahlungsbetrag für den Hochzeitstag zurück.

Bei einer kurzfristigen Absage eines fest vereinbarten Hochzeitstermins, das heißt weniger als 14 Tage vor dem Hochzeitsdatum, ist der komplette Betrag des Brautstylings zu entrichten, da dieser Tag meistens schon Wochen/Monate vorher fest vereinbart wurde und somit geblockt wurde. Eine Ausfallgebühr von 100% des eingeplanten Gesamtbetrags (ohne Fahrtkosten) ist hier fällig.

Muss ich einen Termin wegen Krankheit oder sonstigen nicht zu vertretenden Umständen (höhere Gewalt) absagen, werde ich dem Kunden die Absage so schnell wie möglich mitteilen. Der Termin wird dann möglichst zeitnah nachgeholt.

4 Haftungsausschluss

DIANA KOLLMANN MAKE UP ARTIST kann keine Haftung übernehmen, wenn der Kunde durch die Dienstleistung zu Schaden kommt, die auf vom Kunden gelieferten Informationen beruht und sich diese als unzureichend bzw. falsch herausstellen. Dies bezieht sich vor allen Dingen, aber nicht ausschließlich, auf physischen Bedingungen, medizinische oder medikamentöse Voraussetzungen oder Aktivitäten, außerhalb der Räume von DIANA KOLLMANN MAKE UP ARTIST.

5 Beschädigung und Diebstahl

DIANA KOLLMANN MAKE UP ARTIST hat das Recht für alle vom Kunden verursachten Schäden eine Wiedergutmachung zu fordern.
Ladendiebstähle werden zur Anzeige gebracht.

6 Mitwirkung und Verhalten des Kunden

Der Kunde ist dazu verpflichtet, vor der Behandlung unaufgefordert auf ihm bekannte, relevante Erkrankungen, insbesondere Hauterkrankungen oder -unverträglichkeiten, Allergien (auch gegen Kunstfasern, Latex und Duftstoffe), etc., sowie auf eine bestehende Schwangerschaft und sonstige ihm bekannte Umstände hinzuweisen, die zu einem Schaden führen könnten.
Auf Nachfrage von DIANA KOLLMANN MAKE UP ARTIST hat der Kunde wahrheitsgemäß umfassend Auskunft über eventuelle Erkrankungen und sonstige Umstände, sowie eine bestehende Schwangerschaft zu erteilen.
Der Kunde hat die ihm von DIANA KOLLMANN MAKE UP ARTIST übermittelten Pflege- und Risikohinweise und Anmerkungen zur Nachbehandlung zu beachten, insbesondere nur die zugelassenen Pflegeprodukte oder Kosmetika zu verwenden, zu starke Sonneneinstrahlung oder andere unsachgemäße Behandlung zu vermeiden.
Der Kunde verpflichtet sich, während seines Besuches bei DIANA KOLLMANN MAKE UP ARTIST eine angemessene Verhaltensweise an den Tag zu legen. Sollte sich der Kunde selbst nach einer Verwarnung weiterhin nicht angemessen verhalten, hat DIANA KOLLMANN MAKE UP ARTIST das Recht, den Kunden aus dem Studio zu verweisen und gegebenenfalls ein Hausverbot auszusprechen.

7 Bereich Make-up/Hairstyling, Microblading, PMU, Wimpernverlängerung sowie Wimpernlifting

Es wird kein Microblading/Permanent Make-up vorgenommen bei Personen unter Alkohol- und/oder Drogeneinfluss, sowie Blutern oder Personen mit Immunschwäche (HIV), Hepatitis und weiteren Infektionskrankheiten. Ausgeschlossen von einer Microblading Behandlung sind ausserdem Schwangere, stillende Mütter, sowie Personen unter 18 Jahren.
DIANA KOLLMANN MAKE UP ARTIST behält sich vor, Kundenwünsche abzulehnen – insbesondere bei Personen unter 18 Jahren oder bei bestimmten medizinischen Indikationen.
Es wird ausdrücklich auf die Kundeninformation, die vor jeder Behandlung vom Kunden sorgfältig gelesen und unterschrieben werden muss, verwiesen.
Ich behalte mir vor gewisse Pigmentierungen abzulehnen, die ich nicht mit meiner Philosophie vereinbaren kann oder die Verantwortlichkeit dafür ablehne.

8 Abtretungs- und Verpfändungsverbot

Die Abtretung oder Verpfändung von dem Kunden gegenüber DIANA KOLLMANN MAKE UP ARTIST zustehenden Ansprüchen oder Rechten ist ohne Zustimmung von DIANA KOLLMANN MAKE UP ARTIST ausgeschlossen, sofern der Kunde nicht ein berechtigtes Interesse an der Abtretung oder Verpfändung nachweist.

9 Aufrechnung

Ein Aufrechnungsrecht des Kunden besteht nur, wenn seine zur Aufrechnung gestellte Forderung rechtskräftig festgestellt wurde oder unbestritten ist.

10 Schlussbestimmungen

Die Geschäftsbeziehungen zwischen DIANA KOLLMANN MAKE UP ARTIST und dem Kunden unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss aller internationalen und supranationalen (Vertrags-) Rechtsordnungen.

11 Datenschutz, Markenschutz und Bilder

Der Kunde versichert, alle persönlichen Daten und Informationen, die relevant für die professionelle Behandlung der geforderten Dienstleistung sind, an DIANA KOLLMANN MAKE UP ARTIST weiterzugeben.
Dem Kunden ist bekannt und er willigt darin ein, dass die zur Abwicklung des Vertrags erforderlichen personenbezogenen Daten gespeichert und nur für den Zweck der zu erbringenden Dienstleistung eingesetzt und gespeichert werden. Der Kunde stimmt der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung seiner personenbezogenen Daten ausdrücklich zu. Die gespeicherten personenbezogenen Daten werden von DIANA KOLLMANN MAKE UP ARTIST vertraulich unter Beachtung des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) behandelt. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht oder in Ausnahmefällen nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Kunden.
Dem Kunden steht das Recht zu, seine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. DIANA KOLLMANN MAKE UP ARTIST ist in diesem Fall zur sofortigen Löschung der personenbezogenen Daten des Kunden verpflichtet.
Die verwendeten Marken und Bilder sind geschützt und dürfen nicht ohne Erlaubnis von DIANA KOLLMANN MAKE UP ARTIST anderweitig verwandt werden. Für die bei einer Behandlung aufgenommenen Bilder steht DIANA KOLLMANN MAKE UP ARTIST das Copyright ohne weitere Einwilligung des Kunden zu.

12 Salvatorische Klausel

Sollte eine oder mehrere Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein, so bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen oder Teile solcher Bestimmungen davon unberührt. Die inhaltlichen Regelungen der unwirksamen Bestimmungen werden durch die gesetzlichen Vorschriften ersetzt.
Das Vertragsverhältnis / der Behandlungsvertrag in Form eines Diensvertrages gem § 611 ff BGB zwischen Ihnen und mir, Diana Kollmann, kommt zustande, sobald Sie einen Termin per E-Mail, Nachricht oder telefonisch buchen. Die Einhaltung einer besonderen Abschlussform (z.B. Schriftform) für das Zustandekommen des Vertrages ist nicht erforderlich. 

• WICHTIGES ZUM MICROBLADING/POWDERBROWS 

MICROBLADING & POWDERBROWS NACHBEHANDLUNGEN

In den regulären Preisen ist eine Nacharbeit inbegriffen. Diese muss spätestens 6 Wochen nach der Erstbehandlung wahrgenommen werden. Wird der Termin der Nachbehandlung vom Kunden in dieser Zeit nicht wahrgenommen oder ein vereinbarter Termin hierfür nicht abgesagt, verfällt der Anspruch auf eine kostenlose Nacharbeit. Jede weitere Behandlung innerhalb von 12 Wochen nach der Erstbehandlung gilt als Nachbehandlung und ist für den Kunden kostenpflichtig. Behandlungen nach Ablauf dieser 12 Wochen gelten als Auffrischung und werden dementsprechend berechnet.

GARANTIE

Im Bereich Microblading/Powderbrows kann für die Haltbarkeit der Farben keine garantierte Zeitangabe gemacht werden.

BESCHWERDEN UND REKLAMATIONEN

Beschwerden im Bereich Microblading/Powderbrows müssen direkt im Anschluss der Behandlung schriftlich festgehalten werden. Bei weiteren Reklamationen jedoch sollte beim Microblading/Powderbrows der Heilungsprozess von Minimum 4 Wochen nach Ersttermin hier berücksichtigt werden, da sich die Pigmentierung noch verändert und erst dann das vorerste Endergebnis zu sehen ist. Daher muss eine Reklamation exakt einen Monat nach Erstbehandlung schriftlich per Email/Brief bei DIANA KOLLMANN MAKE UP ARTIST eingegangen sein. DIANA KOLLMANN MAKE UP ARTIST hat daraufhin 5 Werktage Zeit dem Kunden einen Lösungsvorschlag zu unterbreiten.

Ich verweise weiterhin auf die ausführliche Kundeninformation, die vor jeder Microblading/Powderbrows Behandlung bzw. Wimpern Behandlung vom Kunden sorgfälltig gelesen und unterschrieben werden muss. Direkt nach der Behandlung wird auch die Abnahme durch den Kunden mit einer Unterschrift bestätigt. Eventuelle Reklamationen müssen hier sofort beim Termin schriftlich vermerkt werden.

Sollte man zu keiner Lösung kommen, kann dies auch von einer Schiedstelle oder vor Gericht entschieden werden.

 

 

 

 

 

 

loading
×